Arbeitsprozesse optimieren für mehr Erfolg


In einem Unternehmen sind funktionierende Arbeitsprozesse das Rückgrat und der Garant für nachhaltigen Erfolg.

.

Link der Quelle:- https://www.fair-news.de/2821173/arbeitsprozesse-optimieren-fuer-mehr-erfolg

In einem Unternehmen sind funktionierende Arbeitsprozesse das Rückgrat und der Garant für nachhaltigen Erfolg. In der Praxis ist es jedoch so, dass viele Prozesse fehleranfällig sind. Zu beachten ist stets, dass es um Menschen geht, die miteinander kooperieren müssen. Anders, als im viel bemühten Vergleich mit einem Uhrwerk, laufen die einzelnen „Rädchen“ innerhalb eines Teams nicht immer gleich rund und sind vor allem nicht immer perfekt auf Kooperation und Teamarbeit eingestellt. Durch gezieltes Coaching lässt sich jedoch Abhilfe schaffen.

Arbeitsprozesse analysieren und benennen

Unabhängig davon, ob es sich um ein Teamcoaching oder ein Einzelcoaching handelt, müssen Arbeitsprozesse erst einmal analysiert und verstanden werden, bevor man an deren Veränderung und Optimierung geht. Möglichkeiten hierzu existieren sowohl im Rahmen eines Einzelcoachings als auch im Teamcoaching. Wichtige Leitfragen sind die nach den „Core Values“ eines Unternehmens und der Frage danach, was deren Verwirklichung im Wege steht. Dabei wird sowohl die individuelle Zufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch die Beziehung zum Führungsteam hinterfragt und auf den Punkt gebracht. Entscheidet für ein funktionierendes Coaching ist das gegenseitige Vertrauen. Es muss gewährleistet sein, dass niemand aufgrund einer Aussage oder Einschätzungen benachteiligt wird und das zudem alle an einem Strang ziehen und sich dem unternehmerischen Erfolg verpflichtet fühlen.

Unterschiedliche Wege im Coaching

Bei einem Coaching geht es vordergründig um die Entwicklung von Persönlichkeiten und deren Interaktion. Im Grunde genommen widmen wir uns in unserer Arbeit aber immer auch dem Bereich Arbeitsprozesse, denn diese resultieren aus der Wechselwirkung und den Aufgabenbereichen der einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Unternehmens. Von großer Bedeutung ist die Einschätzung der eigenen Fähigkeiten und die Frage danach, inwieweit diese im täglichen Workflow zur Geltung kommen und mit Wertschätzung bedacht werden. Sodann sollten die Übergabe- bzw. Schnittstellen zwischen einzelnen Arbeitsbereichen ins Auge gefasst werden. Bestehen hier Unzufriedenheiten? Was kann man gemeinsam besser machen? Maßnahmen aus dem Einzelcoaching und dem Teamcoaching können sich innerhalb der Arbeit in einem Unternehmen schnell vermischen und im Idealfall stellt ein gutes Team weit mehr als nur die Summe der einzelnen Akteure dar.

Diversität, Einheit und Vielfalt

Ein regelrechtes Zauberwort im Teamcoaching und der Zusammenarbeit zwischen Menschen ist das der Diversität. Dieser Aspekt spielt immer dann eine Rolle, wenn unterschiedliche Individuen mit stark voneinander unterschiedenen Fähigkeiten aufeinandertreffen. Es geht dabei weniger um reine Toleranz und Akzeptanz alternativer Lebensentwürfe, sondern um die gezielte Entwicklung von Stärken und den Einsatz exakt in dem Bereich, in dem eine Person besonders zur Geltung kommen kann.

46 Puntos de vista

Comentarios